Vorteile für BHG–Mitglieder

Die Mitglieder des Bayerischen Hotel– und Gaststättenverbandes e.V. München konnten seit 2001 aufgrund der mit uns geschlossenen Rahmenvertragsvereinbarung für sich Vorteile in Anspruch nehmen.

Aufgrund der engen Verbundenheit zu den BHG–Mitgliedern aus der langjährigen, guten Zusammenarbeit sehen wir es als unsere Verpflichtung an, auch nach der Beendigung des Vertrages den BHG–Mitgliedern auch zukünftig Vorteile zu gewähren.

Aus diesem Grund erhalten BHG–Mitgliedern Preisvorteile in Form eines 10%–igen Rabattes

Außerdem können die Mitglieder von unseren günstigen Kreditkartenkonditionen profitieren, die betragen:

Mitglieder, die bislang ihren Gästen den Services der bargeldlosen Zahlung noch nicht anbieten und sich von den Vorteilen dieses Gästeservices erst einmal überzeugen möchten, können das Schnupperangebot nutzen.

Schnupperangebot:

Es wird ein Probevertrag für einen Zeitraum von 4 Monaten abgeschlossen.
Danach kann der Kunde das vertragsgegenständliche Kartenterminal ohne weitere Kostenverpflichtung an it–PoS zurückgeben oder den Vertrag in einen normalen Terminal– und Servicevertrag mit einem Zeitraum von 48 Monaten wandeln, wobei die Probezeit angerechnet wird.


Die monatliche Miete beträgt für ein:



 

mobiles oder stationäres ELV–Terminal

9,99 €

(Classic)

stationäres ec–cash–Terminal (analog/ISDN)

11,99 €

(Basic)

mobiles Funkterminal (analog/ISDN)

13,99 €

(Komfort)

mobiles Funkterminal incl. GSM-Datenkarte mit Flatrate

20,99 €

(Komfort)

Die Preise für eine Transaktion (Zahlung, Storno, Kassenschnitt) belaufen sich auf 0,10€ bei Classic bzw. 0,12 € bei Basic oder Komfort. Die anteilige Servicegebühr für die Gerätevorhaltung, Abrechnung usw. wird pauschal mit 3,83 € in Rechnung gestellt.

Die Einmalkosten für die Konfiguration, die Personalisierung, die Installation, Einweisung und Anfahrt betragen 59,00 €; bei Wandlung in einen normalen Terminal– und Servicevertrag wird diese Gebühr angerechnet.

Die genannten Preise verstehen sich zuzüglich geltender Umsatzsteuer.

Der Anspruch auf die Vorteile muss durch den Nachweis der BHG–Mitgliedschaft ist in geeigneter Form erbracht werden.

Soll während der Testphase bereits eine Kreditkartenakzeptanz freigeschalten werden, zieht dies eine Wandlung des Probevertrages in einen normalen 48–monatigen Terminal– und Servicevertrag automatisch nach sich.

drucken Diese Seite drucken

Dieses Fenster schließen